Heimspiel sollte anders laufen

Bayernpokal 2021 – 2. Runde: Heimspiel gegen Schweinfurt leider nur 2:2 Unentschieden.
Voller Elan betraten wir am Sonntag morgen den Minigolfplatz in Lichtenfels – fest entschlossen das Heimspiel zu gewinnen. Doch es klappte nicht ganz so wie es sollte – und die Schweinfurter waren vielleicht doch etwas stärker als erwartet 😅. Nach einer knappen Partie blieb leider nur ein ernüchterndes Unentschieden.
Aber Spaß hats trotzdem gemacht. Schön endlich wieder Mannschafts-Wettkämpfe spielen zu können… 🙂

Ergebnisse als PDF hier:  Bayernpokal_Erg_25.07.2021

Diesmal meinte es das Wetter gut mit uns:  Obwohl Regen gemeldet war blieb uns die Sonne erhalten.
Turnierbeginn:   9:00 Uhr          Ende:   12:15 Uhr

1. Runde am Morgen: Mit Rundenergebnissen von Wolfgang (32 Schläge), Bernd (31 Schläge) und Maximilian (32 Schläge) konnten wir gleich in 3 Duellen in Führung gehen. Das sind gute Runden für die Lichtenfelser Betonanlage. Einzig Moritz (38) ist nicht richtig ins Spiel gekommen und lag gleich mal 5 Schläge zurück.

Leider verlor unser Wolfgang Bäurle in Runde 2, nach einer sehr guten Runde von 30 Schlägen von Ingo Graf von Mainberg, gleich 7 Schläge und konnte die 5 Schläge Rückstand auch in der 3. Runde nicht mehr gut machen. Da war schon mal ein Punkt weg. Trotzdem hat sich Wolfgang gut geschlagen! In Lichtenfels war dies sein erstes Turnier. ☝️

Moritz lag nach 2 Runden 4 Schläge zurück und musste nun alles geben. Und jaaa – er fand zurück ins Spiel und konnte mit einer Runde von 30 Schlägen, 5 Schläge rausholen. Juhuu – mit einem Schlag Vorsprung das Duell gewonnen! Das war wichtig!

Bernd Heublein konnte die 4 Schläge Vorsprung in der 2. Runde nicht ausbauen. Zwei gute 32er Runden und der Abstand blieb gleich. Auch in Runde 3 nur ein Unentschieden – aber das reicht um den 2. Punkt für Lichtenfels zu sichern.

Das letzte Duell: Maximilian Schmidt gegen Daniel Fischer – nur noch 3 Bahnen zu spielen… Man sieht das die Nerven angespannt sind. Und das obwohl Maximilian vor der letzten Runde mit 8 Schlägen in Führung war. Und tatsächlich: Daniel Fischer konnte mit einer Runde von 31 Schlägen ganze 9 Schläge gut machen und sicherte Schweinfurt den 2. Punkt mit nur einem Schlag Vorsprung!

Ergebnis:   Lichtenfels 2 : 2 Schweinfurt   =>   Je ein Punkt für die Tabelle.

Unser Schüler Lucas Draber (Ersatzspieler) hat seine Partie gegen Gerhard Schröck aus Schweinfurt (ebenfalls Ersatzspieler) mit ganzen 11 Schlägen Vorsprung gewonnen.


Nachdem es wohl keinen neutralen Ausrichter für die Finalrunde geben wird, wird nur der erste Platz jeder Gruppe ins Finale einziehen. Somit gibt es dann im Finale eine Hin- und Rückrunde.
Also: Wollen wir ins Finale, dann müssen wir in der 3. Runde gegen Höchberg gewinnen. Und das wird nicht leicht! Aber wir sind Kämpfer und werden in Höchberg am 05.09.2021 unser Bestes geben! 💪

IMG-20210728-WA0003
IMG-20210728-WA0005
IMG-20210728-WA0006
IMG-20210728-WA0011
IMG-20210728-WA0018
IMG-20210728-WA0019
IMG-20210728-WA0020
IMG-20210728-WA0022
IMG-20210728-WA0024
IMG-20210728-WA0025
IMG-20210728-WA0028
IMG-20210728-WA0031
IMG-20210728-WA0035
IMG-20210728-WA0036
IMG-20210728-WA0039
IMG-20210728-WA0045
IMG-20210728-WA0046
IMG-20210728-WA0003
IMG-20210728-WA0005
IMG-20210728-WA0006
IMG-20210728-WA0011
IMG-20210728-WA0018
IMG-20210728-WA0019
IMG-20210728-WA0020
IMG-20210728-WA0022
IMG-20210728-WA0024
IMG-20210728-WA0025
IMG-20210728-WA0028
IMG-20210728-WA0031
IMG-20210728-WA0035
IMG-20210728-WA0036
IMG-20210728-WA0039
IMG-20210728-WA0045
IMG-20210728-WA0046
previous arrow
next arrow